Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem du die Seite benutzt, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Lösungsansatz für Fast Fashion als Ticket an die EntrepreneurSkills

Zwei Thurgauerinnen konnten sich mit der Idee zu einem Ladenkonzept, in welchem Kleider nicht verkauft, sondern vermietet und repariert werden, für die erste Schweizer Berufsmeisterschaft in Entrepreneurship qualifizieren.

Julia Koch und Maria Näf haben am Selektionstag in Bern mit ihrer nachhaltigen Geschäftsidee überzeugt. Somit dürfen sie im September an die SwissSkills und vom 7. – 11. September 2022 in den Messehallen der BernExpo um den Meistertitel der EntrpreneurSkills kämpfen.

 

Berichterstattungen zum Thurgauer Team:

Thurgauer Zeitung: Unternehmerinnen von morgen

Leader digital: Ostschweizerinnen qualifizieren sich für Schweizermeisterschaft in Entrepreneurship

 

Du möchtest an den EntrepreneurSkills dabei sein? Erhalte mit dem Promocode SK22ZSV17 hier einen kostenlosen Eintritt an die SwissSkills.

Der Einsatz von FH SCHWEIZ

FH SCHWEIZ fördert als Partner der IG EntrepreneurSkills den Nachwuchs und ist mit weiteren Aktivitäten an den SwissSkills 2022 vor Ort dabei. Als Bildungspartner der SwissSkills wird FH SCHWEIZ 66 Führungen für Lehrer:innen und Bildungsfachleute mit FH-Botschafter:innen durchführen. Zudem findet am Donnerstag, 8. September ein FH-Netzwerktreffen statt, an welchem man sich mit engagierten Persönlichkeiten über die Vielfalt der Berufe austauschen kann.
Jetzt anmelden

Kommentare