Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem du die Seite benutzt, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Die Macht des Finanzwissens

Verstehst du, was es mit stillen Reserven auf sich hat? Weisst du, wie du eine Unternehmensbilanz liest? Ist dir klar, wann eine Investition rentabel ist? Ein grundlegendes Verständnis für die Finanzwelt, ist eine zwingende Voraussetzung, um erfolgreich ein Unternehmen zu führen.

Ob du im Bereich der Industrie, der Medizin oder im Dienstleistungssektor tätig bist – lediglich seiner Leidenschaft zu folgen, reicht leider nicht aus, um einen erfolgreichen Betrieb zu führen. Wenn das Unternehmen einen Gewinn abwerfen sollte und man im besten Fall davon leben möchte, ist ein betriebliches Verständnis und vor allem eine grundlegende Kompetenz in Finanzfragen unabdingbar. Denn der Erfolg eines Betriebs geht eng mit einem guten Finanzverständnis einher.

Dies zeigt sich auch ganz klar bei Neugründungen: So liegt etwa die Abbruchquote von Start-Ups mit hohem Finanzwissen deutlich unter derer, von Gründungen mit schlechtem Finanzwissen. Aber nicht nur, ob das Unternehmen dauerhaft gewinnbringend geführt werden kann sondern auch, ob Geldgeber bereit sind zu investieren, ist stark vom vorhanden Finanz-Know-How abhängig. Denn diese Unternehmen werden von Investoren (zurecht) als kompetenter und erfolgswahrscheinlicher eingeschätzt. 

Blickst du durch?

Wenn du ein tieferes Verständnis von Wirtschaft, Buchhaltung und Finanzen erlangen möchtest und deinen betrieblichen Erfolg voranbringen willst, informiere dich über den Rochester-Bern Executive MBA oder entdecke weitere Weiterbildungen zum Thema auf fhmaster.ch.

Auf fhmaster.ch die passende Weiterbildung finden