Was tun gegen Prüfungsangst?


Noémie Obrist | Content Communication Manager Boa Lingua | 29.04.2019

Herzrasen, feuchte Hände, flacher Atem und Horrorszenarien im Kopf… Wer gegen Prüfungsangst kämpft, kennt diese Symptome bestens. Keineswegs sollte aber die Angst vor Examen einen Grund dafür sein, gewisse Prüfungen nicht in Angriff zu nehmen

Sprachdiplome wie die Cambridge-Diplome im Englischen oder die DALF/DELF-Prüfung im Französischen sind sehr angesehen und geben künftigen Arbeitgeber eine gute Referenz über deine Fremdsprachenkenntnisse. Damit du deinen Sprachaufenthalt mit einem Sprachdiplom abschliessen kannst ohne Angstzustände zu erleiden, hier einige Tipps & Tricks gegen Prüfungsangst:

 

Gegen Prüfungsangst während der Vorbereitung

  • Stell dir vorgängig die Prüfungssituation vor. So wird sie dir am Tag X nicht mehr fremd vorkommen und hilft gegen die Angst.
  • Sei gut vorbereitet! Dann kannst du in Ruhe darauf vertrauen, dass du genügend gelernt hast.
  • Rede dir gut zu! Auch wenn es doof klingen mag, eine positive Einstellung bewirkt viel.
  • Wende Entspannungstechniken wie autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung an, damit sich die Angst lösen kann.
  • Bewege dich regelmässig. Dies bringt dich auf andere Gedanken und baut Stress ab.
  • Gehe raus an die frische Luft.

 

Kurz vor oder während der Prüfung

  • Prüfungsrituale können helfen, die Macht von Prüfungssituationen abzuschwächen. Schreibe beispielsweise mit demselben Kugelschreiber, mit dem du gelernt hast oder sitze bei Prüfungen immer nahe beim Fenster.
  • Nimm ein Wasser, Kaugummi und evtl. eine Frucht mit an die Prüfung. So bist du bestens gewappnet, falls dein Körper plötzlich Stärkung braucht.
  • Schaue dir vor der Prüfung lustige Fotos oder Videos an, um dich vom Stress abzulenken. Die ausgeschütteten Glückshormone beruhigen dich und lassen die Angst weniger entstehen.
  • Pflanzliche Mittel wie beispielsweise Bachblüte können dich im Kampf gegen Prüfungsangst unterstützen.
  • Denke an eines deiner Erfolgserlebnisse. Dies gibt dir Vertrauen, dass du auch diese Situation meistern wirst.
  • Achte dich auf deine Atmung und atme regelmässig und tief durch.
  • Beginne die Prüfung mit derjenigen Aufgabe, die du lösen kannst und bei der du dich sicher fühlst. Dies gibt dir Selbstvertrauen für das weitere Ausfüllen der Prüfung.

 

Gut gewappnet mit diesen Tipps & Tricks wünschen wir dir gutes Gelingen für die bevorstehende Prüfungen! Und falls du während der Prüfung doch ein Blackout haben solltest oder dir die Prüfung nicht gut gelungen ist, denk daran: Dies ist kein Weltuntergang und kann passieren – Prüfungen kann man wiederholen.

 

Dieser Beitrag wurde als Erstpublikation im Boa Lingua-Blog veröffentlicht.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen

FH-Lohnstudie

Informationen zu FH-Löhnen

FH-Löhne online abfragen!