Project Circleg – Fokus!



Im letzten Monat haben wir uns mehrheitlich auf die Weiterentwicklung des Circleg Prototypen fokussiert. Glücklicherweise haben wir mittlerweile ein Power-Team, welches aus unterschiedlichen Disziplinen zusammengesetzt ist. Als Biomedical Engineer bringt Laura die technische Expertise mit und treibt mit ihrem analytischen Denken die Produktentwicklung voran. In diesem Sinne: wir bleiben fokussiert!

Laura, die Weltenbummlerin

Sie bringt viel Temperament zu Project Circleg: Laura kommt ursprünglich aus Italien, hat ein Jahr in Laos gelebt, in Lausanne den Bachelor in Biomedical Engineering absolviert und anschliessend an der ETH Zürich ihren Masterabschluss gemacht. Mittlerweile lebt sie in Meilen in einer 10er WG und lässt bei Project Circleg im Atelier die Sonne scheinen. Zusammen mit Rahel, Fabian und Simon feilt sie am nächsten Circleg Prototypen. Benvenuto Laura!

 


Together we are better
Unter diesem Slogan suchen DEZA und SECO innovative Projekte, Initiativen und Projektideen von jungen Menschen aus der Schweiz, die zur nachhaltigen Entwicklung und Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern beitragen. Project Circleg ist ebenfalls mit dabei und wird sich an der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit am 21. Juni 2019 im Forum Fribourg dem Publikum präsentieren. Die fünf besten Projekte werden von einer Jury prämiert! Komm vorbei und drücke uns die Daumen!

Together we are better

 

 

Analysen, Konzepte und Prototypen
Unser Fokus liegt aktuell auf der Weiterentwicklung des Circleg Prototypen. Die Hauptbereiche sind der Schaft, das Kniegelenk und der Fuss. Unser Ziel ist es, bis Ende Jahr einen funktionsfähigen Prototypen entwickelt zu haben, der unseren und den Benutzern ihren Ansprüchen entspricht. Let's go!

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen

FH-Lohnstudie

Informationen zu FH-Löhnen

FH-Löhne online abfragen!