Offene Kultur und flexibles Arbeiten



Drei Fragen an Reina Rappo, seit Februar 2020 Hochschulpraktikantin bei der Protekta.

Wie bist du auf das Hochschulpraktikum aufmerksam geworden?

Ich habe Wirtschaftsrecht an der ZHAW studiert. Um mehr Berufserfahrung zu sammeln, habe ich mich entschieden, ein Praktikum zu absolvieren. Da mich die Versicherungsbranche schon immer interessiert hat, bin ich auf die Protekta aufmerksam geworden.


Welche Aufgaben gehören zu deinem Praktikumsalltag?

Das Jahrespraktikum umfasst die Mitarbeit in zwei Teams. Dies bietet die Möglichkeit, in unterschiedlichen Rechtsgebieten tätig zu sein und einen spannenden Einblick in die juristische Arbeit zu erhalten. Die Aufgaben umfassen dabei sowohl Falltriage als auch eigenständige Bearbeitung von Rechtsfällen.


Was hat dir besonders gefallen?

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den verschiedenen Rechtsabteilungen, die offene und vertrauensvolle Arbeitskultur sowie flexible Arbeitsbedingungen haben mich sehr angesprochen.

Infos und Beratung

Direkt bei Protekta oder beim persönlichen Berater der Mobiliar.
Telefon 031 389 85 85, offerten@protekta.ch oder www.fhschweiz.ch/protekta

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen