Project Circleg – Es geht los!



In der Entwicklung des Circleg-Systems haben wir diesen Monat einen wichtigen Meilenstein erreicht: den Startschuss für die Produktion der Pilot-Serie – es geht los! Mit ihr werden wir das Circleg nochmals ausführlich mit Menschen mit einer Beinamputation in Uganda testen und besprechen, bevor wir die effektive Massenproduktion starten werden. Es ist grossartig zu sehen, wie sich das Circleg von einer anfänglichen Idee zu einem funktionierenden Produkt entwickelt. Wir freuen uns extrem über diesen Fortschritt und möchten unsere Freude hier mit dir teilen.

Es geht los!

Die ersten Circleg Teile für die Pilot-Serie sind in Produktion. Gemeinsam mit der Schweizer Firma Swissfluid AG produzieren wir Teile des Circleg-Prototypen. Die Circleg Pilot-Serie hat zum Ziel, die Prothesen gemeinsam mit Menschen mit einer Beinamputation in Uganda ein letztes Mal über längere Zeit zu testen, bevor wir die lokale Produktion starten. Weil der Patentierungsprozess nach wie vor läuft, werden wir dir die Bilder von der Produktion zu einem späteren Zeitpunkt zeigen. Eines können wir jedoch schon verraten: Es kommt gut! 


Zusammen Digital

Die Situation mit COVID-19 hat uns gezeigt, das wir als Team sehr gut digital arbeiten können und Meetings mit externen Partnern auch übers Internet funktionieren. Wir haben aber auch gemerkt, dass wir das gemeinsame physische Arbeiten während dieser Zeit sehr vermisst haben. Deshalb haben wir diesen Monat eine Woche in Laura's Haus verbracht, um Project Circleg auf allen Ebenen weiter zu pushen und gleichzeitig wieder physisch Zeit als Team verbringen zu können.


Circleg @design

Instagram erzählt auf der offiziellen @design-Seite Geschichten über Design aus der ganzen Welt. Es wird kuratiert vom Design-Team von Instagram, welches letzten Monat auch auf Project Circleg aufmerksam wurde. Sie haben die Geschichte von Project Circleg deshalb auf ihrer Seite geteilt. Wir finden's super cool!

Hier geht's zum Beitrag.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen