Qualität an den Hochschulen und die Bedeutung der Studierenden

Die Qualität an den Hochschulen wird regelmässig geprüft und evaluiert. Die meisten Studierenden wissen aber gar nicht, dass sie sich im Prozess aktiv engagieren können. Hier findest du heraus, wie du dich daran beteiligen kannst!

Was ist ein Akkreditierungsverfahren? 

In einem Akkreditierungsverfahren wird das interne Qualit√§tssystem einer Hochschule gepr√ľft.¬†In der Schweiz ist das Akkreditierungsverfahren laut HFKG eine Voraussetzung, wenn man sich als Hochschule bezeichnen m√∂chte¬†-¬†sei es eine Universit√§t, eine PH, eine Fachhochschule oder eine¬†eidgen√∂ssisch technische Hochschule.¬†Daf√ľr wurde vom Bund und den Kantonen der Schweizer Akkreditierungsrat geschaffen.¬†Um die Qualit√§tssicherung durchzuf√ľhren, wurden vom Akkreditierungsrat verschiedene Agenturen anerkannt, darunter auch eine Agentur aus √Ėsterreich¬†(AQ Austria)¬†und aus Deutschland (evalag).¬†Der VSS arbeitet vor allem mit der AAQ, der¬†Schweizerischen¬†Agentur f√ľr Akkreditierung und Qualit√§tssicherung zusammen.¬†

Die AAQ¬†ist¬†f√ľr¬†die Zusammenstellung der Gutachter*innengruppe, die¬†das¬†Akkreditierungsverfahren¬†durchf√ľhren,¬†zust√§ndig.¬†Hier¬†kommen auch die Studierenden ins Spiel.¬†¬†

 

Engagement der Studierenden 

Die Gutachter*innengruppe, die an der externen Qualit√§tssicherung beteiligt ist, besteht in der Regel aus f√ľnf Personen, wobei mindestens eine Person aus dem Kreis der Studierenden kommen muss.¬†Denn die Studierenden k√∂nnen die Qualit√§t¬†einer¬†Hochschule aus einem ganz anderen Blickwinkel beurteilen als Rektor*innen oder Hochschulmitarbeitende.¬†Insbesondere, aber nicht nur¬†der¬†Miteinbezug der¬†Studierendenschaften¬†in die Alltagsgesch√§fte der Hochschule kann so kritisch be√§ugt werden.¬†Durch die thematisch¬†anspruchsvolle Arbeit erhalten Studierende ein sehr differenziertes Wissen √ľber die Strukturen und Funktionsweisen der Qualit√§tssicherung an Hochschulen. Es wird in einem Team mit¬†nationalen sowie¬†internationalen Gutachter*innen¬†gearbeitet.¬†¬†

 

So kannst du mitmachen  

Der VSS unterhält seit 2006 den studentischen Akkreditierungspool. Dieser besteht aus geschulten studentischen Expert*innen - das heisst der VSS schult euch zu Expertinnen* und Experten*, damit ihr die Interessen und Sichtweisen von den Studierenden in den Akkreditierungsprozess einbringen könnt! Sobald ihr die Schulung erfolgreich absolviert habt, seid ihr Teil des Pools.  

 

Was bringt mir das? 

Die Mitglieder des Pools werden √ľber aktuelle Verfahren informiert und k√∂nnen sich f√ľr die Position als studentische Gutachter*innen¬†bewerben.¬†Wenn du f√ľr ein Verfahren ausgew√§hlt wirst, erh√§ltst du zus√§tzlich auch eine Entlohnung.¬†

 

Melde dich beim VSS 

Wenn du engagiert bist, dich f√ľr die Thematik interessierst und die Studierenden im Qualit√§tsprozess der Hochschule vertreten willst, dann hast du eigentlich schon alles was du brauchst!¬†

Wenn¬†du dich f√ľr das Verfahren interessierst, melde dich bei ¬†lea.schlenker@vss-unes.ch. Wir geben dir gerne weitere Ausk√ľnfte.¬†

Weitere Informationen findest du auch hier:  https://vss-unes.ch/projekte/akkreditierungspool/ 

Kommentare