Project Circleg – Big News!



Bald geht es los! Die Cybathlon Global Edition steht vor der Tür und wir können den neu entwickelten Circleg Cybathlon Prototyp der Welt präsentieren – endlich! Nach vielen verschobenen Events freuen wir uns sehr auf den Wettkampf, der digital auf der ganzen Welt übertragen wird. Doch dies ist nicht die einzige erfreuliche Neuigkeit in diesem Monat. Neue Partnerschaften, globale Diskussionen und spannende Gespräche sind Teil davon – mehr verraten wir noch nicht. Wir freuen uns sehr, diese Neuigkeiten mit dir zu teilen. Wir sehen uns hinter dem Bildschirm an der Cybathlon Global Edition!

Es geht bald los!

Endlich ist es soweit: die Cybathlon 2020 Global Edition findet am 13-14 November statt. Das Beinprothesenrennen wird am Samstag 14. November ab 14 Uhr online übertragen und Team Circleg ist am Start. Wir freuen uns extrem mit unserem neuen Cybathlon Prototyp anzutreten und uns gemeinsam mit Prothesenlösungen der ganzen Welt auf dieser Bühne zu präsentieren. Die Rennen werden auf der Cybathlon Plattform übertragen, live kommentiert und mit Hintergrundinformationen zu den Teams ergänzt.  Feuere uns virtuell an und sei dabei, wenn unser Pilot Andre mit dem Circleg den Parcour bewältigt! Mehr Informationen zum Event, unserer Teilnahme und Andres Sicht auf die Entwicklung des Circlegs findest du auf Instagram in unseren Story-Highlights.


CYBATHLON GLOBAL EDITION 


Project Circleg x ON Running

Was für ein Match! Wir freuen uns extrem die Partnerschaft mit ON Running zu kommunizieren. Für Project Circleg und ON steht Performance im Vordergrund – die Performance als Fähigkeit, das Leben ohne Einschränkungen zu leben. Schweizer Design und Engineering als Tool für Bewegung. Wie genau die Partnerschaft ausschaut, das werden wir euch bald verraten. Etwas können wir euch schon jetzt erzählen: Team Circleg wird mit ON Equipment am Cybahtlon 2020 starten! Let's go!


Ein globaler Austausch

Was für eine Woche für die Auseinandersetzung mit den 17 Nachhalitgkeitszielen der UN! Project Circleg wurde zur Lancierung der NCD-Partnerschaften (Task Force für nicht übertragbare Krankheiten) der UNO "Defeat NCD" eingeladen, die vom Weltgesundheitsgipfel organisiert wurde, an dem weltweit führende Persönlichkeiten des Gesundheitswesens aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft teilnahmen - sie alle teilten unsere Vision von globalen Auswirkungen auf die Gesundheit. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte!


Lasst uns über das «Wie» sprechen!

"Für die nächste Generation von Unternehmern ist das «Warum» - ein positiver Beitrag zu unserem Wohlergehen und unserem zukünftigen Planeten - ein Imperativ. Was sie jetzt verstehen und wissen wollen, ist das «Wie»".


Tessa Wernink, Mitgründerin von Fairphone, hat es mit dieser Aussage auf den Punkt getroffen. Wie wollen wir unsere Zukunft gestalten? Wie können wir eine inklusivere Gesellschaft formen? Wie sollen wir mit den aktuellen Herausforderungen umgehen? Simon hatte die Ehre, mit Tessa in der letzten Folge ihrer Podcast-Serie «What if we get it right?» in Zusammenarbeit mit Impossible über das «Wie» zu sprechen. Der Podcast ist unter diesem Link, oder auf dem Podcastanbieter deines Vertrauens erhältlich. Wir freuen uns darauf, die Diskussion um das «Wie» auch in Zukunft fortzusetzen.


What if we get it right?

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen