Petition mit über 94’000 Unterschriften eingereicht!


Michèle Andermatt SBAP11.03.2019

Am 11. März 2019 haben wir die Petition „Hürden abbauen – Behandlung psychischer Krankheiten sicherstellen“ bei der Bundeskanzlei eingereicht.

Wir, das sind die Psychologieverbände (SBAP, FSP und ASP), Patientenorganisationen und weitere Organisationen sowie Politiker, welche die Petition unterstützen.

In den drei Monaten seit Sammelbeginn sind insgesamt mehr als 94‘000 Unterschriften zusammengekommen! Wir sind sehr zufrieden und stolz auf dieses Resultat und danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

 

Nun muss der Bund handeln. Die Petition fordert die längst überfällige Anerkennung des Berufsstandes in der Grundversicherung sowie den Abbau der Zugangshürden zur Therapie. Die Ablösung des Delegationsmodells durch das Anordnungsmodell, gibt den rund 5000 PsychotherapeutInnen in der Schweiz den gesetzlichen Rahmen, ihren PatientInnen und KlientInnen die Abrechnung über die Grundversicherung zu ermöglichen.

Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen

FH-Lohnstudie

Informationen zu FH-Löhnen

FH-Löhne online abfragen!