Last Minute DIY Geschenkidee


Anika Ruppen | Studentin | WIBLO22.12.2020

Mancher Vielbeschäftigte kennt diese Situation: Es ist zwei Tage vor Weihnachten und noch immer fehlen Geschenke. Mit ein wenig Kreativität und nur zwei Bastelutensilien ist das Problem schnell beseitigt. Mit einer selbstbedruckten Stofftasche oder einem T-Shirt kannst du deinen Liebsten eine ganz persönliche Freude bereiten.

Vom weihnachtlichen bis zum zeitlosen Design – Mit Transferfolien kannst du in wenigen einfachen Schritten ein beliebiges Baumwollprodukt personalisieren. Dazu benötigst du lediglich einen zu bedruckenden Artikel, eine Transferfolie und ein Bügeleisen. Die gibt es in den meisten Bürobedarf- und Handarbeitsläden zu kaufen. Und natürlich ein Sujet, das du transferieren willst, in möglichst hoher Auflösung.


Als erstes druckst du das Sujet (unbedingt mit einem Tintenstrahldrucker) auf die Folie und schneidest es aus. Als Bügelunterlage ist eine harte Oberfläche am besten geeignet. Die bedruckte Folie wird abgelöst und auf das Baumwollprodukt platziert. Das der Packung beigelegte Bügelpapier auf die Folie legen und während 90 Sekunden gleichmässig und ohne Dampf bügeln. Das Schutzblatt kann nach wenigen Sekunden abgezogen werden.


Mit wenig Aufwand ist ein liebevoll gestaltetes Geschenk fertig. Mit nichts kann man an Weihnachten so einfach Aufmerksamkeit und Liebe zeigen, wie mit einer ganz persönlichen Überraschung.


Kommentar erfassen

Kommentare (0)

Meistgelesen